Samstag, 25. August 2012

Eva Glawischnig und Werner Faymann in der freien Natur

 

Keine Angst! Das ist kein Soft-Porno, nein, das ist österreichischer Wahlkampf des grünen Alpha Weibchens gepaart mit dem Wahlkampf des noch aktiven Bundeskasperlkanzlers Werner Faymann.

Der Werner (und viele andere auch!) hat eine Einladung von der Eva bekommen, mit ihr durch unser schönes Österreich zu wandern. Wo viele Journalisten und Photographen anwesend sind, da ist unser Werner sowieso gleich mit von der Partie, da braucht man ihn gar nicht lange zu bitten. Und weil im Gegensatz zu den ÖBB-Inseraten dieses Event vermutlich von den Grünen finanziert wird, braucht er sich diesmal auch nicht fürchten, daß er damit vor einem Gericht landen könnte.

So reist er (die vielen anderen anscheinend nicht!) also schnell extra aus Wien an, um mit –wie er meint- heiterem Gesichtsausdruck Seite an Seite mit der sich lasziv und flirtend durchs Haar fahrenden Eva in der Liechtensteinklamm zu vergnügen.

Ein obligates Kreisky Zitat wird auch noch ausgegraben; denn schon der alte Sozisonnenkönig aus Österreich meinte, daß man mit vielen Weggefährten gemeinsam die politischen Pfade beschreiten solle. Nun, das tat Bruno Kreisky auf recht unnachahmliche wie unrühmliche Weise, indem er die alten Nazis aktivierte und somit endlich beginnen konnte, unser doch so schönes Österreich herabzuwirtschaften (siehe hier).

Wernerli lobt die Eva, weil sie eine ist, die es gut mit unserem Österreich meint und -wie er selbst-  das gleiche Potenzial hat, unser schönes Österreich noch schöner zu machen und dafür zu sorgen, daß “etwas weitergeht”. Und so gehen auch die beiden weiter, schimpfen noch ordentlich über den Michael Spindelegger und sein böses Auftreten gegen das rotgrüne Kopulieren und landen schließlich millionenfach photographiert vor dem Ausgangstor der Liechtensteinklamm mit der schönen Aufschrift “Ausgang – exit”. 

Das hat (ungewollte?) Symbolkraft für den Betrachter. Da gehen zwei hinaus, die man ohnehin am liebsten los wäre. Das müßte die politische Gegenseite sofort kampagnenmäßig nützen. Also hier das Video zur gefälligen Betrachtung:

 


Keine Kommentare: