Freitag, 4. August 2017

Hemdsärmelig und klassenkämpferisch!



Genau so präsentiert sich also nun der bis dato als Mister Maßanzug bekannte und Edelkrawatten tragende Ex “Manager” der ÖBB, der seinen Kanzlerstuhl nicht durch eine Wahl sondern aufgrund der Unfähigkeit seines Vorgängers belegen durfte.
Als Humphrey Bogart der modernen Sozialdemokratie, als kompetenter Führungsmanager und als smarter Messias mit einem Plan A wurde er uns vor etwas mehr als einem Jahr präsentiert und  - es ging dennoch weiter bergab mit dieser SPÖ .

Kern



Dabei hatte ich schon kurz nach seiner Amtsergreifung so ein komisches Gefühl, als dieses Bild durch das Internet kursierte und ich mich fragte, ob sich hier nicht eine Art Charlie Chaplin  ins Kanzleramt gekickt hat.


Kern silly walks


Alsdann war nun zurück zu alten aufrechten sozialdemokratischen Ufern angesagt und so  probierte man es vorerst noch mit Volksnähe
Der Maßanzug wurde mit dem Arbeitsgewand eines Pizzabotens vertauscht – wobei ich den Verdacht habe, daß auch dieses Outfit maßgeschneidert worden ist und  feinste Materialien den Körper des Noch- Kanzlers umschmeichelten, als er mit Pizzaschachteln dampfenden Inhalts zu seinem Volke aufbrach.

Kernpizzabote

Irgendwie hat es die Botschaft über einen merklichen Erfolg dieser Strategie aber nicht bis in die österreichischen Wohnzimmer geschafft und nun, wo man dank der neuen ÖVP und ihrem neuen jungen Obmann im Oktober wieder einmal zur Qual  Wahl schreiten darf, präsentiert sich der Dressman für engste Hosen leger und gleichzeitig kämpferisch, zwar noch immer mit der Hand aufs Herz aber hemdsärmelig, ja sogar mit aufgekrempelten Ärmeln; denn nun geht’s ans Eingemachte:
Kern


»HOLEN SIE SICH WAS IHNEN ZUSTEHT.«

Kernplakat 3

Der Noch-Kanzler zeigt mit seinem Finger auf den fiktiven Betrachter dieses Plakates und ermuntert ihn zu – ja wozu, frage ich mich?
Was steht mir denn zu?
Das größere Haus meines Nachbarn?
Das Auto der Oma von nebenan?
Die Gratisverpflegung aus dem Supermarkt?
Freifahrten für alle Öffis?
Gratisbenzin?
Maßanzüge?

…etc….?

Der Wahlslogan der SPÖ zur Nationalratswahl 2017 ist die seit langem gefährlichste Drohung, die von einer politischen Bewegung ausgegangen ist.
Man kann wahrlich nur hoffen, daß sich niemand bemüßigt fühlt, dieser Aufforderung Folge zu leisten!


P.S.: Es kann natürlich auch sein, daß Herr Kern lediglich meint, ihm stünde das Kanzleramt zu….